Prof. Dr. Ekkehardt Gmelin

Facharzt für Radiologie

Medizinstudium in Tübingen und München bis 1970.

Werdegang:

  • 1972-1981 Assistenzarzt am Institut für Röntgendiagnostik der Technischen Universität München (Prof. Dr.- Anacker)
  • 1974-1976 (Oberfeldarzt Dr. Steinberg) Promotion
  • 1977 Leitender Oberarzt am Institut für Radiologie der Medizinischen Hochschule/Universität Lübeck
  • 1981-1993 (Prof. Dr. Weiss) Habilitation
  • 1986-1987 Venia legendi für Radiologie und Ernennung zum Privatdozenten
  • 1992 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor
  • 1993 Berufung an die Medizinische Hochschule Hannover, Ernennung zum Universitätsprofessor, Direktor der Diagnostischen Radiologie II der Medizinischen Hochschule Hannover am Oststadtkrankenhaus
  • 2001 Ernennung zum Chefarzt der Radiologischen Abteilung des Krankenhauses Oststadt/Heidehaus sowie der Radiologischen Abteilung Krankenhaus Nordstadt am Klinikum Hannover
  • Seit 2010 Tätigkeit an verschiedenen Großpraxen in Braunschweig

seit 2014 an der Radiologie Gemeinschaftspraxis Schwarzer Bär in Hannover

Publikationen:

in nationalen und internationalen Fachzeitschriften, Monographie zur Digitalen Subtraktionsangiographie, Buchbeiträge Vorträge auf nationalen und internationalen Fachkongressen Lehrtätigkeiten an der Medizinischen Universität zu Lübeck und an der Medizinischen Hochschule Hannover, Betreuung von Promotionsarbeiten.

Mitgleidschaften:

  • Deutsche Röntgengesellschaft
  • Deutsche Gesellschaft für Angiologie
  • Deutsche Gesellschaft für Senologie
  • Deutsche Gesellschaft für Interventionelle Radiologie
  • Cardiovascular and Intrventional Radiological Society of Europe

Gutachtertätigkeit:

Klinische Fachgutachten, Gerichtsgutachten